Herzlich willkommen bei der „Schule im Park“

Das Evang. Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim ist eine christliche Schule, die offen ist für andere Religionen und Konfessionen. Verschiedenheit sehen wir als Chance. Wir führen zwei Schulen unter einem Dach und sind doch eine familiär, übersichtliche Schule mit ca.540 Schüler/innen.

Das Tagesgymnasium ab Klasse 5 ist eine verpflichtende Ganztagesschule für Jungen und Mädchen, dreizügig und mit der bundesweit einmaligen Profiltrias Musik, Ökonomie, Naturwissenschaft/Technik. Ebenso ist Diakonie und soziales Handeln an unserer Schule von großer Bedeutung. Das außerschulische Konzept mit Berufsorientierung und vielfältigen Kooperationen wurde schon mehrfach ausgezeichnet, so z.B. mit dem Arbeitgeberpreis für Bildung. Englisch aus der Grundschule fortführend kann ab Klasse 5 zwischen Französisch und Latein gewählt werden.

Gleichzeitig gibt es ein Aufbaugymnasium für die Klassen 11-13 nur für Mädchen, die als Tagesschülerinnen zur Fachhochschulreife oder zum Abitur geführt werden. Das Aufbaugymnasium ist hauptsächlich für Realschülerinnen mit und ohne Französisch, kann aber auch von Gymnasiastinnen als alternatives G9 gewählt werden. Auch Waldorfschülerinnen können über eine Aufnahmeprüfung in unser Aufbaugymnasium wechseln.

Gerne laden wir Sie ein, sich auf der Homepage des Lichtenstern-Gymnasiums Eindrücke und Informationen über das bunte und vielfältige Schulleben unserer "Schule im Park" zu machen.

 

 

 

10.11.2017

Forum Lechler - ein "ausgezeichneter" Schulhausneubau

Zum Starten anklicken.

2013 der Spatenstich, 2015 die Einweihung und 2017 nun die Auszeichnung mit der Hugo-Häring-Plakette als in funktionaler und ästhetischer Hinsicht besonders gelungener Schulhausneubau - das Forum Lechler ist aus dem Schulalltag des Lichtenstern-Gymnasiums nicht mehr wegzudenken.

 

Von unseren Schülerinnen und Schülern wird der multifunktionale Erweiterungsbau der Stuttgarter Architekten Klumpp + Klumpp auf dem Schulcampus des Lichtenstern-Gymnasiums sehr positiv angenommen. Ob als Schülerin oder Schüler und ebenso als Lehrer - der Unterricht im Forum macht Spaß. Mit seiner schlichten und klaren baulichen Konzeption passt es sich sehr stimmig in unser Gebäudeensemble und lässt dabei die mächtige Rotbuche noch stärker zum Mittelpunkt unserer "Schule im Park" werden.

 

Sehen Sie im Film unserer ehemaligen Schüler Lena Palmbach und Leander Heisterberg, wie dieses "Forum Lechler" entstanden ist und wie wir es für unsere pädagogische Arbeit nutzen. Lesen Sie in der Broschüre des Bundes Deutscher Architekten BDA, wie Fachleute den Baukörper "Forum Lechler" beschreiben.

 

Hier geht es zum Film.
Hier geht es zum Text des Bundes Deutscher Architekten.

Termine