Newsletter 198

L i c h t e n s t e r n – N e w s l e t t e r Nr. 198 vom 05.02.2014

 

Newsletter des Evangelischen Lichtenstern-Gymnasiums Sachsenheim
****************************************************************************************


Inhalt:

1.)       
Termine
2.)        Kunst im Foyer mit Ben Willikens
3.)        Baubeginn Forum Lichtenstern
4.)        Tag der offenen Tür
5.)        Neue Stundenpläne und Halbjahresinformationen
6.)        Bibliotheksordnung
7.)        EU-Schulfruchtprogramm




********************************************************

1.) Termine

03.-07.02.14: Diakoniepraktikum Klasse 8b
04.-06.02.14: Anmeldung für die Neigungsgruppen (2. Halbjahr)
05.02.14: Bioexkursion zum DNA-Labor/Experimenta (K2/Rupprecht)
06.-09.02.14: Drehtage der Video-AG
07.02.14, ab 13.30 Uhr: Tastaturtraining Klassen 6
07. u. 10.02.14: Ausgabe der Halbjahresinformationen
08.02.14: Internat geschlossen
10.02.14: Beginn der Neigungsgruppen im 2. Halbjahr
10.02.14, 19.30 Uhr: Kunst im Foyer mit Maler Ben Willikens
12.02.14: Schülersprechtag Klassen 7 bis 11i
12.02.14: Exkursion nach Dachau (K1)
12.02.14: Langzeitklausur Deutsch in der Sporthalle (K2)
13.02.14: Diakonie – Mitarbeit in der Vesperkirche/LB (Diakonie 11i / Frau Haas)
14.02.14: Valentinsaktion der SMV
15.02.14, ab 9.30 Uhr: Tag der offenen Tür
17.-21.02.14: Freak-Week 2014 der SMV
18.02.14, 17.15-21 Uhr: Abivorspiel (Salon)
19.02.14, 9.30-9.50 Uhr: Essensausschuss
20.02.14, ab 13.30 Uhr: Elternsprechtag, kein Nachmittagsunterricht
21.02.14, ab 13.30 Uhr: Elternsprechtag
20.-22.02.14: Berufsausbildungsmesse BAM im Forum Ludwigsburg
22.02.14: Internat offen
24.-28.02.14: BoGy Klassen 10
24.02.14: Fachpraktisches Abitur in Musik
26.02.14: mikromakro-Regionalmeeting bei FESTO in Esslingen-Berkheim
27.02.14, ab 16 Uhr: Aufnahmegespräche zukünftige Klassen 5
28.02.14, ab 16 Uhr: Aufnahmegespräche zukünftige Klassen 5
01.03.-09.03.14: Winterferien


********************************************************

2.) Kunst im Foyer mit Ben Willikens

Am Montag, 10. Februar 2014 um 19.30 Uhr ist Ben Willikens zu Gast am Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim und wird in einem öffentlichen Abendvortrag sein künstlerisches Werk vorstellen.

Nach verschiedenen künstlerischen Stationen hatte Ben Willikens seit 1991 einen Lehrstuhl an der Akademie der Bildenden Künste München inne und stand ihr von 1999 bis 2005 als Rektor vor.
Ben Willikens suchte in seinen Arbeiten zeitlebens ideale Räume zu schaffen. Streng komponierte Gemälde in grauen Farbtönen spiegeln diese idealen Raumkonzeptionen wieder. Sein bekanntestes Werk „Abendmahl“ aus dem Jahr 1977 orientiert sich an Leonardo da Vincis berühmtem Fresko, das er von allen menschlichen Spuren befreit und so den Betrachter einem idealen aber menschenleeren Raum aussetzt.
Der Vortrags- und Gesprächsabend bietet Gelegenheit, diesen gerade hier im Stuttgarter Raum verwurzelten Künstler persönlich zu erleben. So hat Ben Willikens im Haus der Wirtschaft in Stuttgart in zahlreichen Wandgemälden seine Raumideen entwickelt, darunter auch Gemälde, in denen sich Willikens an Raffaels „Schule von Athen“ orientiert.
In den Stuttgarter Nachrichten wurde Willikens als einer der letzten großen Atelierfürsten bezeichnet und tatsächlich unterhält er in Stuttgart und im hohenlohischen Wallhausen Ateliers, in denen er mit seinen Assistenten seine künstlerischen Ideen weiterentwickelt.
Herzliche Einladung an alle Kunst-, Architektur- und Kulturinteressierten.

Auf der Schulhomepage finden Interessierte unter der Rubrik „Aktuelles“ Bilder, die einen Eindruck von unserem Gesprächsgast und seinem Werk vermitteln.

Der Eintritt ist frei.


********************************************************

3.) Baubeginn Forum Lichtenstern

Es geht los! Seit gestern steht der bauzaun und in Kürze werden dann die schweren Geräte für den Erdaushub auf dem Schulgelände stationiert werden.
In der Schülervollversammlung wurde die Schulgemeinschaft über die Einschränkungen auf dem Schulgelände informiert. Wir bitten Eltern und Bürger Sachsenheims die veränderte Situation auf dem Campus des Lichtenstern-Gymnasiums zu beachten. Gerade für unsere Schulkinder ist es wichtig, dass wir Erwachsenen die Einschränkungen akzeptieren und unseren Jugendlichen ein gutes Vorbild geben. Achten Sie daher bei der Einfahrt in das Schulgelände, bei der Nutzung des Parkplatzes sowie beim Betreten des Schulgeländes auf die Hinweisschilder. Insbesondere wird der Durchgang durch die Mittelachse unseres Schulcampus nicht mehr möglich sein.
Es lohnt sich, die Einschränkungen während der Bauphase mitzutragen, da mit dem „Forum Lichtenstern“ die pädagogischen Möglichkeiten noch einmal ganz neue Dimensionen erreichen und das Betreuungskonzept unserer Ganztagesschule deutliche Verbesserungen erfahren wird.

Viele Dank für ihr Verständnis. Vielen Dank darüber hinaus allen, die uns auf dem langwierigen, bisweilen auch steinigen Weg zu unserem „Forum“ immer wieder unterstützt und bestärkt haben.


********************************************************

4.) Tag der offenen Tür

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Tag der offenen Tür. Das bunte Programm startet

ab 09.30 Uhr für am Ganztagesgymnasium ab Klasse 5 interessierte Familien
,
ab 12.00 Uhr für am Aufbaugymnasium ab Klasse 11 mit Internat interessierte Familien.

Eltern der Klassen fünf werden traditionell die Bewirtung übernehmen. Die Fachschaften gewähren Einblicke in ihre pädagogischen Konzepte und geben Auskünfte über die eingesetzten Lernmittel.
In den Naturwissenschaften haben jugendliche Besucher die Möglichkeit, sich am Experiment, am Tüfteln und am Forschen zu versuchen. Ebenso erhalten alle interessierten Besucher Einblicke in das Ganztagesbetreuungskonzept des Lichtenstern-Gymnasiums.
Um 11 Uhr können sich interessierte Familien in der Aula bei einem Vortrag über die Konzeption unseres Ganztagesgymnasiums informieren. Um 14 Uhr findet ein solcher Vortrag mit Schwerpunkt Internat und Aufbaugymnasium statt.

Wir sind allen Lesern dankbar, wenn sie diese Information an interessierte Familien in ihrem Bekanntenkreis weitergeben und so auf unseren Tag der offenen Tür hinweisen.


********************************************************

5.) Neue Stundenpläne und Halbjahresinformationen

Am 10. Februar starten wir am Lichtenstern-Gymnasium in die zweite Schuljahreshälfte. In einigen Klassen wird es Stundenplanänderungen geben. Mit Frau Moser und Frau Müller kehren zwei Kolleginnen aus der Elternzeit zurück. Außerdem fallen bisweilen Fächer weg, da sie im Tausch mit Unterrichtsfächern in den Parallelklassen entgegen der Stundentafel in lediglich einem Halbjahr, aber dafür zweistündig, unterrichtet werden (z.B. BK und NP).

Die Halbjahresinformationen werden am Freitag, 7. Februar oder am Montag, 10. Februar ausgegeben. Dies hängt davon ab, wann die Klassenlehrer Unterricht in ihren jeweiligen Klassen haben.


********************************************************

6.) Bibliotheksordnung

Unsere Schulbibliothek ist ein Schatz, den Förderverein und Schule in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich aufgebaut bzw. ausgebaut haben. Nach dem Ausscheiden von Frau Blaschke in der Leitung der Bibliothek konnte die Schulleitung Herrn Schächterle für die Betreuung der Bibliothek gewinnen. Dankenswerterweise kann Herr Schächterle auf bewährte Elternkräfte und neu eingearbeitete Schülerinnen setzen. Frau Blasig, Frau Renz und Frau Tarwitz-Herden sowie neu Frau Poppe versehen einen zuverlässigen und wertvollen Dienst in unserer Bibliothek. Zusätzlich sind Miriam Kizler, Maura Kopschitz, Jessica Renz, Timna Stolz und Maja Veigel (alle Kursstufe 2) in der Bibliothek tätig. In der letzten Mitarbeiterbesprechung der Bibliothek wurde eine neue Benutzungsordnung erarbeitet und verabschiedet.
Wir freuen uns sehr, wenn unsere Schülerinnen und Schüler das Medium Buch nutzen und lesen. Damit Bücher aber auch den Weg zurück in die Regale der Schulbibliothek finden und anderen Lesern zur Verfügung stehen, sah sich unser Bibliotheksteam gezwungen, die Ausleihbedingungen klarer zu fassen und bei Nichtrückgabe ein angepasstes Mahnverfahren zu entwickeln.
Die Benutzungsordnung haben wir in der Rubrik „Dokumente“ auf unserer Schulhomepage www.lichtenstern.info eingestellt.


********************************************************

7.) EU-Schulfruchtprogramm


Voraussichtlich bis zu den Winterferien können wir über das EU-Schulfruchtprogramm zusätzlich Obst an unsere Schülerinnen und Schüler ausgeben. Das heißt, dass auch am Nachmittag vor dem Speisesaal Früchte, in der Regel Äpfel, bereitgestellt werden.
Neben der Sensibilisierung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist uns dabei auch der verantwortungsbewusste Umgang mit frei verfügbaren Lebensmitteln wichtig. Wir erwarten von unseren Schülerinnen und Schülern, dass Sie sich nur dann aus der Obstschüssel etwas entnehmen, wenn sich tatsächlich der kleine Hunger zwischendurch meldet.
Leider ist eine längere Förderung momentan nicht geplant, da das Programm gerade für Gymnasien gekürzt wurde. Wir werden aber weiterhin unsere tägliche Salattheke sowie häufig frisches Obst nach dem Mittagessen anbieten und so von Seiten der Schule Anreize für eine gesunde Ernährung geben. Auswählen müssen die Schülerinnen und Schüler allerdings weiterhin selbst.


********************************************************

Weitere Informationen und Termine unter
www.lichtenstern.info

Diesen Newsletter erhalten ca. 895 Personen.
Kritik und Lob nehmen wir gerne unter helmut.dinkel@lichtenstern.info entgegen.

Verantwortlich:
Helmut Dinkel
Lichtenstern-Gymnasium