L i c h t e n s t e r n – N e w s l e t t e r Nr. 209 vom 05.01.2015

Newsletter des Evangelischen Lichtenstern-Gymnasiums Sachsenheim
*****************************************************************************************


Inhalt:

1.)       
Termine
2.)        Neujahrsgruß
3.)        11.01.15, 18 Uhr: Schmid’s Domino lädt zum Neujahrsempfang ein
4.)        13.01.15, 19 Uhr: Eltern-/ Lehrervortrag über Neurowissenschaften und das Lernen
5.)        Pädagogischer Tag
6.)        „Chansons trifft Mundart“
7.)        Krankmeldungen


********************************************************

1.) Termine


07.01.15: Erster Schultag nach den Weihnachtsferien
08. u. 09.01.: Nachausbildung neuer Schülercoaches aus Klasse 9
09.01.: Internat offen
13.01., 16.15-17.45 Uhr: Vorstellung Schülergenossenschaft an der PH Ludwigsburg (INEMA)
13.01., 19 Uhr: Eltern-/Lehrervortrag über Neurowissenschaften und das Lernen
15.01., 18.50-19.50 Uhr: Musikvorspiel im Salon (Ulmer)
16.01.: Pädagogischer Tag – kein Unterricht
16.01. ab 13.30 Uhr: Tastaturtraining Klassen 6 (in verschiedenen Gruppen)
17.01.: Narrentag der Urzeln Sachsenheim mit Schwäbisch Allemannischer Fasnacht
21.01., ab 12.15 Uhr: Schülervollversammlung
22.01.: Halbjahreskonferenzen
23.01., ab 12 Uhr: Schulgottesdienst zu Beginn der Praktika (Klassen 7 bis K2)
24.01.-01.02.: Slowakeifahrt (Dornemann, Spann)
26.-30.01. Diakoniepraktikum 8a
27.01. ab 13.30 Uhr: Halbjahreskonferenzen – kein Nachmittagsunterricht
29.01., ab 16 Uhr: Jahresempfang der Schulstiftung in Michelbach
30.01., ab 13.30 Uhr: Halbjahreskonferenzen
30.01., ab 13.30 Uhr: Tastaturtraining Klassen 6 (in verschiedenen Gruppen)
02.01.-06.02.: Diakoniepraktikum 8b
05.02., 19 Uhr: „Chansons trifft Mundart“
06.02., ab 13.30 Uhr: Tastaturtraining Klassen 6 (in verschiedenen Gruppen)
06.02.: Unterstufenparty der Klassen 5-7 (Aula)
09.-13.02.: BoGy der Klassen 10
09.02., ab 8 Uhr: fachpraktisches Abitur in Kunst
11.02.: Schülersprechtag Klassen 7 bis 9 und 11i
11.02.: Geschichtsexkursion K1 (Dachau)
11.02., ab 13.30 Uhr: Langzeitklausur Deutsch (Sporthalle)
12.02., ab 13.30 Uhr: Elternsprechtag – kein Nachmittagsunterricht
13.02., ab 13.30 Uhr: Elternsprechtag
13.02., ab 13.30 Uhr: Tastaturtraining Klassen 6 (in verschiedenen Gruppen)
14.-22.02.: Winterferien
28.02.: Tag der offenen Tür


********************************************************

2.) Neujahrsgruß

Sicherlich wird 2015 am Lichtenstern-Gymnasium in vielfacher Hinsicht ein spannendes und ereignisreiches Jahr werden. Wir wünschen Ihnen allen, dass es in erster Linie ein gutes und segensreiches Jahr für Sie und Ihre Familien werden möge. Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrern, Mitarbeitern sowie unseren Partnern, sei es in den diversen Arbeitskreisen und Schulgremien, bei Konzerten, Theateraufführungen, unserer Lichtenstern-Tour oder dem Schul- und Einweihungsfest am 17. Juli 2015.

Reinhart Gronbach, Michaela Glerum und Helmut Dinkel


********************************************************

3.) 11.01.15, 18 Uhr: Schmid‘s Domino lädt zum Neujahrsempfang ein

Gerne geben wir die Einladung zum Neujahrsempfang des Sachsenheimer Möbelhauses Schmid‘s Domino an unsere Leser weiter, denn Schülerinnen und Schüler des Lichtenstern-Gymnasiums begleiten den Abend musikalisch. Außerdem kommt der Erlös aus den Eintrittsgeldern unserem Forum zu Gute. Dafür danken wir Familie Schmid vorab ganz herzlich.

Beim Neujahrsempfang von Schmid’s Domino dürfen sie von Kabarettist Johannes Warth Inspiration für das neue Jahr und darüber hinaus erwarten:

Johannes Warth hält seine Erlebnisvorträge in der Rolle des Überlebensberaters. In der Tradition des Hofnarren übernimmt er als moderner Narr die Aufgabe, brisante Themen anzusprechen und Veränderungsprozesse anzustoßen.
Geboren und aufgewachsen ist Johannes Warth in Oberschwaben. Nach dem Studium der Schauspielkunst und mehrfachem Theateraufenthalt zog es ihn in die freie Szene.
Durch verschiedenste Erfahrungen als Entertainer und Komiker erhielt er einen Einblick in die Welt der Personalentwicklung. Hier fand er schließlich seine Berufung als Ermutiger und Überlebensberater. Mit seinen Vorträgen „7 Schritte zum Erfolg“, „Mut tut gut“ und „Lebensqualität“ ist er in den verschiedensten Wirtschaftsunternehmen und auf den Bühnen der Republik unterwegs.
Sein stetes Motto heißt „Reichtum ist mehr als Geld“.
Unter www.johannes-warth.de können Interessierte weitere Informationen einsehen.

Der Eintritt für diesen kabarettistischen Start in das neue Jahr bei Schmid’s Domino beträgt 10,- Euro. Eine Teilnahme ist nur gegen Anmeldung unter 07147/96229 oder über die Unternehmenshomepage möglich (info@moebelhaus-schmid.de). Einlass ab 17 Uhr.


********************************************************

4.) 13.01.15, 19 Uhr: Eltern-/ Lehrervortrag über Neurowissenschaften und das Lernen

Mit ihrem wissenschaftlichen Vortrag „selbst ständig lernen - Faktoren gelingenden Lernens aus Sicht der Hirnforschung“ erwarten wir am Dienstag, 13. Januar 2015 um 19 Uhr im Schulfoyer einen interessanten Themenabend über einen ganz wesentlichen Aspekt unseres pädagogischen Auftrages. Referentin ist Frau Dr. Zrinka Sosic-Vasic, Diplom Psychologin und tätig an der Psychiatrischen Universitätsklinik Ulm sowie am Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen Ulm.

In einer Kurzbeschreibung formuliert Frau Dr. Sosic-Vasic wie folgt:
Noch nie waren die Erkenntnisse um Lernprozesse tiefer elaboriert als in der letzten Dekade. Nicht zuletzt dank der kognitiven Neurowissenschaften wissen wir heute um eine ganze Reihe von Prinzipien, die lernrelevante Prozesse beschreiben. Aber auch zahlreiche Erkenntnisse aus der empirischen Lehr-Lernforschung ergänzen und stützen dieses Wissen. In einem Impulsvortrag werden einige wesentliche Faktoren gelingenden Lernens – der Einfluss von Vorwissen, die Rolle von Emotionen, die Rolle von Exekutivfunktionen oder aber die Bedeutung von Motivation –aus Sicht der Hirnforschung sowie der Lehr-Lern-Forschung vorgestellt. Es werden Studienergebnisse vorgestellt, die zeigen, warum das Gehirn am besten selbständig lernt und wie wir es dabei am besten unterstützen können.“

Wir freuen uns sehr, wenn sie als Eltern diesen Themenabend im Schulfoyer besuchen und mit den Lehrern des Lichtenstern-Gymnasiums die Gelegenheit wahrnehmen, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Prozesse des Lernens kennen zu lernen und mit der Referentin nach ihrem Impulsreferat in einen spannenden Gedankenaustausch einzutreten.

Abweichend von der zeitlichen Terminansetzung des Vortrages im Jahreskalender findet dieser Fachvortrag bereits um 19 Uhr statt. Wir bitten sie, dieses zu berücksichtigen.

Der Eintritt ist frei. Wir sind allen Teilnehmern dankbar, wenn sie sich mit einer Spende an den Kosten der Veranstaltung beteiligen.


********************************************************

5.) Pädagogischer Tag

Am Freitag, 16. Januar 2015 haben wir bezugnehmend auf den Fachvortrag „Neurowissenschaften und das Lernen“ einen Pädagogischen Tag. Es findet kein Unterricht statt. Bitte beachten Sie dies im Rahmen ihres Familienmanagements.
Die Kurse zum Tastaturtraining mit Schwerpunkt für die Klassen 6 finden am Nachmittag statt.


********************************************************

6.) „Chanson trifft Mundart“

- mit Dieter Adrion, Uta Scheirle und Kai Müller

Johann Martin Enderle alias Dieter Adrion, Mundartautor und Kabarettist aus Bietigheim, lädt ein zu Streifzügen in der schwäbischen Sprach- und Seelenlandschaft. Er beobachtet typische Stammesvertreter in Alltagsszenen, schaut seinen Landsleuten aufs Maul, über die Schulter und in die Kochtöpfe.
Seine wortwitzige Mundartlyrik wird ergänzt durch heiter-charmante Chansons, gesungen von Uta Scheirle und am Klavier begleitet von Kai Müller. Die beiden werfen in ihrem Programm einen amüsierten Blick auf das aufreibende Dasein der Frau zwischen Bügelbrett und Hotelbett, zwischen Langeweile und Beinahe-Herzinfarkt.

Herzlich laden wir zu diesem ganz anderen Kulturabend in unser Schulfoyer ein. Karten können in Kürze über das Sekretariat zu Preisen von 10,- Euro (ermäßigt 5,- Euro) erstanden werden.
Bitte merken Sie sich schon heute diesen Termin vor.
Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und die Bekanntgabe weiterer Kartenvorverkaufsstellen folgen in Kürze.


********************************************************

7.) Krankmeldungen

Wir möchten noch einmal daran erinnern, dass Krankmeldungen über den E-Mail-Account `krankmeldung (at) lichtenstern.info` unter Angabe der Klasse an die Schule gemeldet werden sollten. Gehen Krankmeldungen vor 7.15 Uhr an diesem Account ein, so können sie vom Lehrer der Rahmenbetreuung abgefragt und bereits vor Unterrichtsbeginn in die jeweiligen Tagebücher eingetragen werden.
Bitte schicken Sie Krankmeldungen nicht an unseren Account `kontakt (at) lichtenstern.info`. Diese Meldungen gehen im Sekretariat ein. Durch die räumliche Trennung von Sekretariat und Lehrerzimmer sowie die vielfältigen Aufgaben unseres Sekretariates ist hier die Weitergabe an die Klassenlehrer nicht möglich.


********************************************************

Weitere Informationen und Termine unter
www.lichtenstern.info


Diesen Newsletter erhalten ca. 935 Personen.
Kritik und Lob nehmen wir gerne unter helmut.dinkel@lichtenstern.info entgegen.

Verantwortlich:
Helmut Dinkel
Lichtenstern-Gymnasium