L i c h t e n s t e r n – N e w s l e t t e r Nr. 213 vom 27.04.2015

Newsletter des Evangelischen Lichtenstern-Gymnasiums Sachsenheim
*****************************************************************************************



Inhalt:

1.)       
Termine
2.)        Konzert der Instrumentallehrer
3.)        Zehn Jahre Schulpartnerschaft mit Banská Bystrica/Slowakei
4.)        Außenanalgen Schulcampus - Fahrradständer
5.)        Figaros Hochzeit steht an
6.)        Rückblick Frühlingsball
7.)        In eigener Sache – Abiturkorrekturen und Vertretungssituation



********************************************************

1.) Termine

25.04.-03.05.: Slowakische Austauschschüler am LGS
29. u. 30.04.: Besuchsdelegation aus Genf
29.04., 19.30 Uhr: „Konzert im Salon“ der Instrumentallehrer
29.04.: „Junior-Ingenieur-Akademie on Tour“ (ausgewählte Schüler)
30.04.-03.05.: Sportexkursion K1 (4-stündig)
30.04.-04.05.: Model United Nations (Schülersimulation, angemeldete Schüler aus K1)
30.04., Partnerschaftsfest mit unseren slowakischen Gästen
01.05.: Tag der Arbeit
02.05.: Internat geschlossen
ab 05.05.: Kommunikationsprüfungen zum Abitur (Englisch / Französisch)
06.05.: Mikromakro-Regionaltreffen (Technikmuseum Sinsheim, Bader mit Schülern)
06.05.: Probentag Musiktheater
07.05., 18 Uhr: Partnerschaftsfest (Aula)
08.05., 19.30 Uhr: Musiktheater
09.05.: Internat geöffnet
12.05.: Fachpraktisches Abitur Sport
12.05.: Englischwettbewerb „The Big Challenge“
13.05., 12.15-13 Uhr: Schülervollversammlung
14.05.: Christi Himmelfahrt
15.05.: Beweglicher Ferientag
14.-16.05.: Parisfahrt (K1, 4-stündig, Villing)
16.05.: Internat geschlossen
20.05.: Sommerfest im Internat
21.05., 10 Uhr: Wirtschaftstalk mit Uwe Hück (Betriebsratsvorsitzender Porsche)
23.05.-07.06.: Pfingstferien
08.06., 13.30 Uhr. Konvent K2
11.06., 18 Uhr: Arbeitskreis Schulentwicklung (AKSE)
13.06.: Internat geschlossen
14.06.: 9. Sachsenheimer Lichtens-Tour


********************************************************

2.) Konzert der Instrumentallehrer

Zu einem „Konzert im Salon“ des denkmalgeschützten Internatsgebäudes am Lichtenstern-Gymnasium laden die Instrumentallehrerinnen und –lehrer ein. Barbara Horn und Carolin Leucht (Sopran), Heike Bilger (Blockflöte), Mechthild Bayer (Violine) Thomas Wieck (Violoncello), Ulrich Bayer (Kontrabass) und Dorothee Weiß-Schaal (Klavier) führen solistische und kammermusikalische Stücke von Händel, Bartholdy, Mozart, Beethoven und anderen Meistern auf. Einen Programmablauf finden Interessierte auf der Schulhomepage unter der Rubrik „Aktuelles“.

Wer den besonderen Charme dieses Musiksalons erleben möchte ist am Mittwochabend, 29. April um 19.30 Uhr herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang freuen sich die Aufführenden über eine Spende für die musikalische Arbeit am Lichtenstern-Gymnasium.


********************************************************

3.) Zehn Jahre Schulpartnerschaft mit Banská Bystrica/Slowakei

Einmalig! Mit diesem Schlagwort lässt sich unsere Schulpartnerschaft mit dem evangelischen Gymnasium im mittelslowakischen Banská Bystrica treffend und kurz beschreiben. Einmalig deshalb, weil es wohl tatsächlich keinen vergleichbar stabilen und somit dauerhaften Schüleraustausch einer slowakischen mit einer deutschen Schule gibt. Noch immer scheint es Vorbehalte zu geben, sich auf unsere östlichen Nachbarn, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in die Mitte Europas gerückt sind, einzulassen. Gerade dieser Blick nach Osten ist aber spannend und gewährt Einsichten und Erfahrungen, die unserer Schülergeneration sonst in der Regel verschlossen bliebe. Der Schüleraustausch schafft wertvolle interkulturelle Begegnungen. Diese wurden in der Vergangenheit mit einem zweijährigen Comenius Projekt inhaltlich noch einmal auf eine neue Stufe gestellt.

Ein Glücksfall für diesen fruchtbaren Austausch ist das große Engagement unserer betreuenden Lehrer. Karin Dornemann und Christoph Spann begleiten den Austausch seit vielen Jahren. Unterstützt werden sie dabei immer wieder von Eva Kasurinnen, gebürtige Slowakin und Mutter zweier Lichtensternschüler (K1 und K2)

Im Jubiläumsjahrbuch 2013 finden Interessierte einen ausführlichen Bericht über diesen Schüleraustausch mit Seltenheitswert.

Nun freuen wir uns, dass unsere slowakischen Gäste wieder da sind und hoffen sehr, dass ihnen der Aufenthalt bei uns in Sachsenheim gefällt und dass wir am kommenden Donnerstag, 30. April um 18 Uhr ein fröhliches gemeinsames Partnerschaftsfest feiern werden.


********************************************************

4.) Außenanlagen Schulcampus - Fahrradständer

Das Forum steht! Während im Innern noch einzelne Arbeiten nötig sind und die technische Ausstattung mit Computern, Werkzeug und unserem GTB-Equipment noch bevorsteht, haben die Außenanlagen bereits Gestalt angenommen. Die Flächen wurden eingeebnet, Rasen eingesät und Bäume, von der Stadt Sachsenheim gestiftet, wurden gepflanzt.
Im Osten, zwischen Turnhalle und Beachvolleyballfeld, entstand ein überdachter Fahrradabstellplatz. Dieser wird am Mittwoch, 29. April mit Radständern bestückt, sodass er seine eigentliche Funktion erfüllen kann. Durch das zusätzliche Angebot an überdachten Radständern können die Abstellmöglichkeiten am Pavillon A entfernt werden. Hier war eine Überdachung wegen der Zufahrt zum Forum und in das Schulgelände nicht möglich Diese Abstellplätze stehen dann ab Mittwoch nicht mehr zur Verfügung. Die freiwerdende Fläche kann dann als weitere Spielfläche im Rahmen der Ganztagesbetreuung genutzt werden.
Im Bereich der Turnhalle stehen somit zukünftig drei Fahrradabstellmöglichkeiten zur Verfügung, davon zwei überdacht.


********************************************************

5.) Figaros Hochzeit steht an

Die Theater-AG der Oberstufe führt gemeinsam mit dem Oberstufenorchester „Figaros Hochzeit“ nach der Komödie von
Beaumarchais und mit der Musik Mozarts auf.
Die beiden Schüleraufführungen finden am Donnerstag, 07. Mai und Freitag 08. Mai 2015 jeweils um 19.30 Uhr im Schulfoyer statt.

Wir laden Sie alle herzlich zum Besuch dieser beiden Aufführungen ein.


********************************************************

6.) Rückblick Frühlingsball

Frühlingsball – das Lichtenstern-Gymnasium wird zum Tanzsaal

Wie macht man aus einem Schulfoyer einen Tanzsaal? Die SMV des Lichtenstern-Gymnasiums hat dieser Tage wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, mit wieviel Kreativität ein solches Vorhaben gelingen kann. Unterstützung erhielt die SMV dabei von Tanzlehrer Jean-Pierre Brucker, der seine Ideen in die Konzeption mit einfließen ließ und sich mit ebenso großem Engagement und unterstützt durch zahlreiche Partner auf die Herausforderung Schulball einließ. Dazu brachte sich Verwaltungsmitarbeiterin Margit Holzhäuer mit ihren Erfahrungen und Ratschlägen in das Ballkomitee ein. Schulveranstaltungen sind ihr Ressort und so darf es letztlich nicht verwundern, wenn bei einem solch geballten Kreativpotenzial am Ende eine wirklich gelungene Veranstaltung das Schulfoyer zum Schwingen brachte.

Der rote Teppich war ausgerollt, als um 19 Uhr die ersten Gäste eintrafen. Garderobe, Snacks, Bar, Fotografin und ordentlich Elektronik – alles was man für einen bunten Frühlingsball benötigt war da. Der feierliche Einzug der Neuntklässler, die zum Walzer einluden, eröffnete den Ball. Von da ab war die Tanzfläche dann immer gut bevölkert. Alles tanzte zu Standard, Latein, im Disco-Fox oder „free“, je nachdem, wozu man sich berufen fühlte und was die Lautsprecher musikalisch so hergaben. Die Ballkönige des Abends, Anna-Katharina Thier und Nicolas Alavi, „walzerten“ sich in die Herzen des Publikums und gaben ein gelungenes Tanzpaar ab.

Resümee des Ballabends: Die gegenüber den Vorjahren getroffenen Neuerungen haben sich bewährt. Der Ballcharakter trat wieder stärker in den Vordergrund. Ein Wunsch der ehemaligen Schülerinnen und Schülern ebenso am Herzen lag, wie den aktuellen Lichtensternen, die an diesem Abend mit Freunden und Lehrern ausgelassen abtanzten.

Ein besonderer Dank gilt allen, die zum Gelingen dieses festlichen Ballabends beigetragen haben. Die SMV mit ihren vielen Helfern, Jean-Pierre Brucker mit seinem Team, unserem Technikteam um Daniel Sommer sowie den Hausmeistern und Frau Holzhäuer, die alle wertvolle Arbeit in diesen Frühlingsball 2015 einbrachten.

Info: Bilder vom Frühlingsball finden Interessierte auf der Schulhomepage in der Rubrik „Bilder“.


********************************************************

7.) In eigener Sache – Abiturkorrekturen und Vertretungssituation

Momentan sind zahlreiche Kolleginnen und Kollegen mit Abiturzweitkorrekturen beansprucht. Das Korrekturpensum in diesem kurzen zeitlichen Korridor ist leider nur durch die Vergabe von Unterrichtsfreistellungen leistbar. Da wir gleichzeitig ungewöhnlich viele krankheitsbedingte Ausfälle im Kollegium erleben, kommen wir mit der Vertretungssituation momentan häufig an die Grenzen des Machbaren. Drittkorrekturen stehen dann noch aus.

In Verbindung mit den krankheitsbedingten Ausfällen im Kollegium hat uns die Situation doch etwas überrollt. Wir bitten um ihr Verständnis und hoffen, dass sich die Vertretungssituation in Kürze wieder auf ein Normalmaß einpendelt.


********************************************************

Weitere Informationen und Termine unter
www.lichtenstern.info


Diesen Newsletter erhalten ca. 932 Personen.
Kritik und Lob nehmen wir gerne unter helmut.dinkel@lichtenstern.info entgegen.

Verantwortlich:
Helmut Dinkel
Lichtenstern-Gymnasium