L i c h t e n s t e r n – N e w s l e t t e r Nr. 238 vom 01.05.2018

Newsletter des Evangelischen Lichtenstern-Gymnasiums Sachsenheim
*****************************************************************************************

 

Inhalt:

1.)        Termine
2.)        Abitur 2018
3.)        4. Mai, 19.30 Uhr: Konzert der Instrumentallehrer
4.)        9. Mai: Sponsorenlauf
5.)        Bau(Tage)Buch
6.)        Oberkirchenrat Baur geht in Ruhestand


********************************************************

1.) Termine

30.4.: Klasse 8a auf der Experimenta (Müller, Miller)
2.5.: Finale Schriftliches Abitur Mathematik mit anschließendem „Hüttenfest“
2.5., 8 Uhr: Chorisches Filmprojekt Klassen 7a/b (Müller)
3.5.: Englisch-Wettbewerb Big Challenge für Schüler der Klassen 5 bis 9
4.5., 19:30 Uhr: Konzert der Instrumentallehrer im Salon
4.-5.5.: Schulbundtagung für Schulleitungsteams
8.5.: Referendare des Seminars HN zu Gast am LGS
9.5.: Sponsorenlauf
10.5.: Christi Himmelfahrt
11.5.: Beweglicher Ferientag
14./15.5.: Mögliche Aufnahmeprüfung ABG
16.5.: Junior-Ingenieur-Akademie „Antrieb und Bewegung“ bei Opel in Rüsselsheim
17.5., 8-11.20 Uhr: WhatsApp-Workshop Klasse 6b (Hilsmann)
17.5., 18-19.30 Uhr: Klassenpflegschaft Klasse 11
17.5., 19:30 Uhr: Frühjahrskonzert (Foyer)
19.5.-3.6.: Pfingstferien
31.5.: Fronleichnam
2.-10.6.: Englandsprachreise Klassen 8
5.6., 19:30 Uhr: Elternabend neue Klassen 5
10.6.: 12. Sachsenheimer Lichtenstern-Tour


********************************************************

2.) Abitur 2018

Die schriftlichen Abiturprüfungen und die schriftliche Prüfung zum Latinum liegen hinter unserer Kursstufe K2 und den Lateinern der Klassen 10. Mit der Prüfung in Mathematik endet der schriftliche Prüfungszeitraum in diesem Jahr am Lichtenstern-Gymnasium.
Für den Endspurt wünschen wir noch einmal volle Konzentration und viel Erfolg, damit der traditionelle LKW nach getaner Arbeit auch wirklich schmeckt und das „Hüttenfest“ ein schöner Abschluss intensiver Abiwochen wird.

Getane Arbeit, das heißt auch: Räumen der Sporthalle. Alle Tische und Stühle müssen wieder zurück an ihre angestammten Plätze, denn am Abend werden die Sachsenheimer Vereine wieder ihr gewohntes Trainingsrevier nutzen und mit dem Unterricht für die K2-Schüler benötigen wir auch wieder alle Klassenzimmer.

Den Gesamtfahrplan Abitur 2018 finden Abiturientinnen und Abiturienten, Eltern und Interessierte hier unter wichtige Termine Abitur 2018 auf unserer Schulhomepage (Rubrik Schüler/Kursstufe).

Mit dem schriftlichen Abitur setzen sich die Lehrerinnen und Lehrer weiter intensiv auseinander, denn nach der Prüfung folgt die Korrektur. Um das Korrekturpensum mit der nötigen Sorgfalt und in den vorgegebenen Zeitfenstern zu erledigen, werden unsere Kolleginnen und Kollegen Korrekturtage in Anspruch nehmen. In dieser einfordernden Zeit werden wir nicht immer Vertretungen organisieren können und Unterricht bzw. Betreuung in den Randstunden wird nicht immer möglich sein. Mit unserem Präsenzstundensystem stoßen wir hier an Grenzen.
Wir bitten die Familien unserer Schülerinnen und Schüler um Verständnis.


********************************************************

3.) 4. Mai, 19.30 Uhr: Konzert der Instrumentallehrer

Bereits seit einigen Jahren lassen es sich die Instrumentallehrerinnen und –lehrer des Lichtenstern-Gymnasiums nicht nehmen, selbst einmal im Konzert Ihr musikalisches Können darzubieten. Der Salon im denkmalgeschützten „Schlössle“ bietet dabei einen ganz besonderen Rahmen.


Ein vielfältiges Kammermusikprogramm im klang- und stimmungsvollen Salon können Musikfreunde am Freitag, 04. Mai 2018 um 19.30 Uhr erleben. Dazu wird sehr herzlich eingeladen.


Die Musikpädagoginnen Barbara Horn, Sopran und Dorothee Weiß-Schaal, Klavier musizieren mit dem Cellolehrer Thomas Wieck. Dieser bereichert das Programm mit einem selten gespielten Werk von Zoltán Kodály, dem Ungarischen Rondo für Violoncello und Klavier, das auf originalen ungarischen Melodien basiert. Des Weiteren werden Frühlingslieder von Mozart und Mendelssohn vorgetragen und Werke für Solo-Klavier, u.a. einige Chopin-Walzer. Dazu gesellen sich Arien aus dem "Zigeunerbaron" von Johann Strauß und aus "La Traviata" von Verdi.


Wie immer ist der Eintritt frei. Spenden werden am Ende des Konzertes gerne entgegengenommen.


********************************************************

4.) 9. Mai: Sponsorenlauf

700 m walken oder 1100 m joggen – beim LGS-Spenden- oder Sponsorenlauf am 9. Mai 2018 stehen wieder zwei Strecken zur Wahl. SMV, Sportlehrer und die Schulleitung sind zuversichtlich, dass wieder ein echtes Lauf-Happening über die Bühne geht, bei dem sich die ganze Schulgemeinschaft für unser zukünftiges Oberstufen-Lerncafé einsetzt. Beim Spendenlauf geht es also um die gemeinsame Sache, von der die zukünftigen Schülerinnen und Schüler wirklich profitieren werden. Natürlich setzen wir als Schulgemeinschaft damit auch ein Zeichen gegenüber unserem Schulträger. Als Schulgemeinschaft wollen wir einen Teil dazu beisteuern, damit das Lichtenstern-Gymnasium gerade für die Kursstufe in den neuen Räumlichkeiten im „Schlössle“ eine motivierende Lernumgebung bleibt.

Schön ist es, wenn unsere Schülerinnen und Schüler Sponsoren begeistern konnten und jede Runde mit einem Geldbetrag unterstützen. Bei über fünfhundert Schülern kommt so durch viele überschaubare und die ein oder andere große Spende eine sicher beachtliche Summe zusammen.

Auch wer keinen Sponsor gefunden hat läuft oder geht mit seinen Freundinnen und Freunden mit und dreht Runde um Runde. Wie in den Vorjahren sind auch Eltern, Großeltern oder Freunde der Schule willkommen, die selbst aktiv Runden sammeln oder mit Beifall unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Mitarbeiter unterstützen.

Unterstützung erhalten wir durch eine Getränkespende der Sachsenheimer Winkels-Gruppe. Unterstützung erhielten wir aber auch schon durch Spenden der Porsche AG, der Lechler Stiftung und durch unseren Schul-Förderverein.

Für den 9. Mai haben wir nun folgenden konkreten Zeitplan aufgestellt:
10:15 bis 11:15 Uhr: Spendenlauf
ab 11:20 Uhr: Duschen und Umziehen
ab 11:45 Uhr: Vesper für alle
ab 12:15 Uhr: Siegerehrung für die drei Klassenbesten sowie die Klasse mit den meisten Runden
gegen 12:30 Uhr: Schulende


********************************************************

5.) Bau(Tage)Buch

Mit den Osterferien gehören Bauarbeiter zum täglichen Erscheinungsbild des Lichtenstern-Gymnasiums. Die Erweiterung zu einem dreizügigen Ganztagesgymnasium ab Klasse fünf macht auch Um- und Erweiterungsarbeiten im Bereich unserer Küche und des Speisesaals nötig. Die Fensterfront unseres Speisesaals wird versetzt, sodass die Sitzkapazität erweitert wird. Gleichzeitig wird die Küche umgebaut, um die Abläufe beim Mittagessen zu verbessern und gleichzeitig den aktuellen Anforderungen an den Brandschutz anzupassen.


Seit dem 9. April, dem ersten Schultag nach den Osterferien essen Schülerinnen und Schülern, Mitarbeiter und Lehrer im Schulfoyer sowie im Musiksaal H1.04. Bisher funktioniert das sehr gut. Mit der nötigen Disziplin haben alle Beteiligten diese neue Situation angenommen.


Eine besondere Herausforderung stellen die Umbaumaßnahmen für unser Küchenpersonal dar. Die Spülküche wurde in einem Container auf dem Parkplatz vor der Schule installiert. Damit muss das Schmutzgeschirr derzeitig per Aufzug ein Stockwerk tiefer transportiert werden.
Mit viel Einsatz begegnen unsere Küchenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter dieser Herausforderung. Ein großes Lob und ein ebenso großer Dank gilt daher unserem Küchenteam, das diese Situation sehr gut meistert und in gewohnter Weise tagtäglich ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Mittagessen samt Salatbar und Nachtisch zubereitet.


Wir sind überzeugt, dass sich alle Mühen lohnen und wir ab dem neuen Schuljahr die neuen und verbesserten Rahmenbedingungen rund ums Mittagessen schätzen werden.


Auf unserer Schulhomepage haben wir unter der Rubrik Aktuelles ein „Bau(Tage)Buch“ eingerichtet und berichten von Zeit zu Zeit vom Baufortschritt


********************************************************

6.) Oberkirchenrat Baur geht in Ruhestand

Innerhalb der Evang. Landeskirche Württemberg werden die verschiedensten Ressorts durch Oberkirchenräte geleitet. Das Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim fällt wie die gesamte Schulstiftung in das Dezernat 2 „Kirche und Bildung“, das in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten von Oberkirchenrat Werner Baur verantwortet wurde. Herr Baur ist sozusagen der „Bildungsminister“ der Evang. Landeskirche Württemberg. In die Amtszeit von Herrn Baur fielen zahlreiche wesentliche Entscheidungen die evangelische Schullandschaft in Württemberg betreffend. So etwa auch der Ausbau des Lichtenstern-Gymnasiums zu einem gebundenen Ganztagesgymnasium ab Klasse 5, die Installation des Ökonomieprofils als bundesweitem Modellversuch an einem allgemeinbildenden Gymnasium, der Bau des Lechler Forums und der aktuelle Ausbau zum dreizügigen Vollgymnasium mit den dazu notwendigen baulichen Anpassungen.

Herr Baur kam als Pädagoge aus der Schule und hat als Oberkirchenrat die Belange seiner Schulen stets mit Wohlwollen und dem nötigen Weitblick begleitet und unterstützt.

Herrn Baur danken wir auf diesem Wege für sein vielfältiges Engagement für das Lichtenstern-Gymnasium herzlich und wünschen ihm und seiner Familie einen erfüllten Ruhestand, in dem Zeit für all das ist, was bisher zu kurz kam. Besonders wünschen wir Herrn Baur Gesundheit und Gottes Segen für die Zeit nach einfordernden Jahren als „Bildungsminister“ der Evang. Landeskirche Württemberg.


********************************************************

Impressum

Weitere Informationen und Termine unter www.lichtenstern.info
Diesen Newsletter erhalten ca. 1007 Personen.
Kritik und Lob nehmen wir gerne unter helmut.dinkel@lichtenstern.info / stefan.schneider@lichtenstern.info  entgegen.
Verantwortlich: Helmut Dinkel und Stefan Schneider, Lichtenstern-Gymnasium

Um den Newsletter in Zukunft nicht mehr zu erhalten klicken Sie bitte hier.