L i c h t e n s t e r n – N e w s l e t t e r Nr. 245 vom 09.09.2019

Newsletter des Evangelischen Lichtenstern-Gymnasiums Sachsenheim
*****************************************************************************************

 

Inhalt:

1.)       
Termine
2.)        Zum Start in das neue Schuljahr 2019/20
3.)        Aus dem Lehrerzimmer
4.)        Umbau im Schlössle
5.)        Handy Sammelaktion

6.)        Lebendige Alumniarbeit


********************************************************

1.) Termine

-Sommerferien-

6.9.,18 Uhr: „Wehmutstreffen“ (Einjähriges Alumnitreffen / Abijahrgang 2018)
7.9., 18 Uhr: Fünfjähriges Alumnitreffen (Abijahrgang 2014)
11.9., 8 Uhr: Schulbeginn nach den Sommerferien (Klassen 6-10 u. Kursstufe)
11.9., 14 Uhr: Einschulung Klasse 11 (ABG)
12.9., 8 Uhr: Gottesdienst u. Einschulung neue Klassen 5
13.9., 12:15 Uhr: Schülervollversammlung
16.9., 8 Uhr: Schulgottesdienst Klasse 7 bis K2
18.9.: Schulfotograf
19.9.: Schulfotograf
20.9., 10-15 Uhr: Auswertung Diakoniepraktikum K1/ABG
20.9., 10-15 Uhr: Methodentag Klasse 11
26.9.,18 Uhr. Klassenpflegschaft K1
26.9. 19:30 Uhr: Klassenpflegschaften K2
30.9.: SMV-Wahlen
30.9.,18 Uhr: Klassenpflgschaften Klassen 9
30.9., 19:30 Uhr: Klassenpflegschaften Klassen 5 und 6
1.10., 18 Uhr: Klassenpflegschaften Klassen 8
1.10., 19:30 Uhr: Klassenpflegschaften Klassen 7 und 10
3.10.: Tag der Deutschen Einheit
4.10.: Beweglicher Ferientag
7.-9.10.: Kennenlerntage Klassen 5 in Strümpfelbrunn
8./9.10.: VR-Bank Berufsnavigator Klassen 10
11./12.10.: Probenwochenende Orchester/Chor
12.10.: Lernmentorenausbildung
14.10.: Beginn der Neigungsgruppen
16.-24.10.: Interdisziplinäres Projekt „Industrie 1.0“ Klassen 7
16.10., 19:30 Uhr: Sachsenheimer Wirtschaftsgespräch
17.10., 18 Uhr: Musikpodium
18./19.10.: SMV-Tage
21.10., 19:30 Uhr: Elternbeiratssitzung
24.10., 15 Uhr: Schlusspräsentation Industrie 1.0 für Eltern Klassen7
24.10., 19:30 Uhr: „Erfolgreich starten am LGS“ - Elternabend Klassen 5
26.10.-3.11.: Herbstferien
31.10.: Reformationstag
1.11.: Allerheiligen
4.11.: Erster Schultag nach den Herbstferien
6.11., 19:30 Uhr: Schulkonferenz
9.11.: Berufsinformationstag für die Klassen 10, 11 und K1
15.11., 19:30 Uhr: Jazz im Foyer


soweit bisher bekannt


********************************************************

2.) Zum Start in das neue Schuljahr 2019/20

Nach über sechs Wochen Sommerferien geht am Mittwoch die Schule wieder los. Wir hoffen sehr, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien, unsere Mitarbeiter und das Kollegium in den zurückliegenden Wochen gut erholen konnten und nun mit großem Elan das Schuljahr 2019/20 angehen.

Das Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim beginnt seinen Unterricht im Schuljahr 2019/2020 ab Mittwoch, 11. September wie folgt:

Unterrichtsbeginn am Ganztagesgymnasium:
Für die Klassen 6 bis 10 und K2 (Klasse 12/13 ABG) beginnt der erste Schultag um 8.00 Uhr mit einem Morgenkreis und einer Klassenlehrerstunde bzw. mit dem Tutor (K2)

Die neue Kursstufe 1 trifft sich um 8 Uhr im Haus der Musik zu einer zentralen Einführungsveranstaltung

Unterrichtsbeginn am Aufbaugymnasium für Mädchen (Klasse 11):
Begrüßung und Aufnahme in die Schulgemeinschaft findet für die Schülerinnen der Klasse 11 ABG am Mittwoch, 11. September um 14 Uhr im Foyer statt.

Die neuen Fünftklässler starten einen Tag später, also am Donnerstag, 12. September ebenfalls um 8.00 Uhr mit einem Schulgottesdienst im Foyer der Schule, den die Klassen sechs vorbereitet haben. Im Anschluss daran findet die Einschulung mit den jeweiligen Klassenlehrern statt. Eltern und Angehörige lädt der Förderverein zu einem kleinen Stehempfang ein.

Für die erste Schulwoche gilt:

Am Donnerstag findet kein Nachmittagsunterricht statt.
Der Kursstufenunterricht sowie der Unterricht in Klasse 11 (ABG) am Freitagnachmittag findet wie in den Stundenplänen ausgewiesen statt.
Für die einzelnen Klassen sieht das Unterrichtsende konkret folgendermaßen aus:

Klassen 5, 6 und 9: Do bis 12:15 Uhr, Mi und Fr bis 13:00 Uhr

Klassen 7, 8, 10: Mi bis Fr 13:00 Uhr

Kursstufe (je nach individuellem Stundenplan) Mi bis 13:00 Uhr, Do bis 13:45 Uhr
Klasse 11 (ABG):Fr bis 15:00 Uhr (nach Stundenplan)

Wie in den Vorjahren können unsere Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht am Donnerstag ein Mittagessen zu sich nehmen.

Zu einer Schülervollversammlung kommt die Schulgemeinschaft des Lichtenstern-Gymnasiums am Freitag, 13. September um 12.15 Uhr im Schulfoyer zusammen.

Einen Schulgottesdienst zum Schuljahresanfang feiert das Lichtenstern-Gymnasium dann am Montag, 16. September um 8:00 Uhr mit den Klassen 7 bis K2 im Schulfoyer.

Unser Schulfotograf besucht uns am Mittwoch, 18. und am Donnerstag, 19. September. An welchem Tag die einzelnen Klassen zu Klassen- und gegebenefalls zu Einzelbildern eingeteilt sind, wird in den ersten Unterrichtstagen bekanntgegeben.


********************************************************

3.) Aus dem Lehrerzimmer

Im Lehrerzimmer mussten wir uns zum Ende des vergangenen Schuljahres schweren Herzens von vier Kolleginnen und Kollegen verabschieden. Herr Yannick Reichel hat sein Referendariat erfolgreich beendet und wechselt nach Bietigheim an die Ellental-Gymnasien. Lehrer Mario Glanzmann wird zukünftig am Evangelischen Mörike-Gymnasium in Stuttgart unterrichten und Lehrerin Silvia Haubach hat mit ihrer Familie ihren Lebensmittelpunkt in ihre badische Heimat verlegt.

Etwas ausführlicher wollen wir auf die 34 Dienstjahre unseres Rektoratsassistenten Dietmar Müller zurückblicken, der zum Ende des vergangenen Schuljahres seinen aktiven Schuldienst beendet hat und in den Vorruhestand eingetreten ist.
Mathematik, Geographie, Informatik, Physik und Techniktüftelei, Stundenplan, Schulverwaltung und dazu die Musik – Dietmar Müller konnte in den zurückliegenden 34 Schuljahren am Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim viele seiner Interessen und Talente mit Schülern und Lehrerkollegen teilen. Mit seiner sorgfältigen und ruhigen Arbeitsweise sowie seiner wertschätzenden Haltung gegenüber Schülern, Lehrerkollegen und Mitarbeitern trug Dietmar Müller wesentlich zum guten Schulklima am Sachsenheimer Gymnasium bei.
Dietmar Müllers erste Dienstjahre waren ganz vom Mädchenoberstufeninternat in Aufbauform geprägt. Mit dem koedukativen Tagesgymnasium ab Klasse 5 weitete sich das Bildungsspektrum am Lichtenstern-Gymnasium. Als (Wirtschafts-)Geograph brachte sich der Sersheimer in die Lehrplankommission zum neuen Schulfach „Ökonomie ab Klasse 5“ ein und war damit maßgeblich am erfolgreichen Start dieses 2002 bundesweit einmaligen Schulversuches beteiligt. Im praktischen Projekt „Ökotec“ sowie im Profilfach NWT konnte Dietmar Müller seine unglaubliche Neugier für alles Technische einbringen. Ob Lego, Fischer Technik, Automationstechnik von Festo-Didaktik oder 3D-Druck – Dietmar Müller hat zahlreiche „Tüftelangebote“ am Lichtenstern-Gymnasium vorangetrieben und hinterlässt eine große Lücke. Da bleibt zu hoffen, dass er als Vorruheständler wenigstens dem Schulorchester mit seinem Kontrabass erhalten bleibt, das ebenfalls über Jahrzehnte auf seine Unterstützung setzen konnte.
Schulleiter Reinhart Gronbach konnte seinen verdienten Assistenten allerdings nicht in den (Vor-) Ruhestand entlassen ohne ihn zu ermahnen, sich immer wieder am LGS zu zeigen und nicht völlig „abzutauchen“, denn die Unterwasserwelt ist das große Abenteuer, bei dem Dietmar Müller in seiner freien Zeit seine unbändige Neugier stillt.


Wir danken unseren ehemaligen Kollegen herzlich für ihre engagierte pädagogische Arbeit am Lichtenstern-Gymnasium. Wir lassen die vier nur ungern gehen und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles nur erdenklich Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Die Lehrerkollegen Dirk Miller und Stefan Schneider haben im Schuljahr 2019/20 Elternzeit. Beide werden wir schmerzlich vermissen, wünschen Ihnen ein spannendes und intensives Familienjahr und freuen uns, wenn sie am Ende dieses Schuljahres bzw. im kommenden Schuljahr wieder am Lichtenstern-Gymnasium tätig sind.


Neu am Lichtenstern-Gymnasium begrüßen wir Paula Bechtle (Bio, BNT, M), Eva Binder (GMK, M, Ökonomie), Michael Kopp (IMP, NWT, Ph), Lisa Kraft (E, F) und Johannes Lackinger (M, Sp).
Wir freuen uns sehr, dass die fünf unser Lehrerkollegium durch ihre Lehrtätigkeit bereichern und verstärken und wünschen ihnen einen guten Start und gutes Gelingen in allem, was die pädagogische Arbeit am Lichtenstern-Gymnasium zukünftig mit sich bringen wird.


********************************************************

4.) Umbau im Schlössle

Die Erweiterung von einem zwei- zu einem dreizügigen Ganztagesgymnasium ab Klasse fünf mit angeschlossenem Aufbaugymnasium für Mädchen ab Klasse 11 hat in den vergangenen Jahren den ein oder anderen notwendigen Um- und Erweiterungsbau mit sich gebracht. Auf die Schaffung von vier Kursstufenräumen im „Schlössle“ erlebten wir spannende Küchen- und Mittagessenszeiten, als unser Speisesaal erweitert und deshalb ins Schulfoyer ausgelagert wurde. Mit der zweiten Umbauphase im altehrwürdigen Internatsgebäude entstanden nun vier weitere Kursstufenräume, sodass zukünftig die gesamte Oberstufe ihre Klassenräume im Schlössle haben wird, ausgenommen natürlich die Fachräume, die von der Oberstufe auch zukünftig im Hauptgebäude und im Forum genutzt werden.

Allen Beteiligten, die diese Jahre der Schulraumerweiterung mitgegangen sind und sie mitgetragen haben, danken wir herzlich für die Unterstützung. Besonders danken wir unserem Schulträger, der Schulstiftung der evangelischen Landeskirche in Württemberg, die uns auf diesem Weg in den zurückliegenden Jahren intensiv begleitet hat.


********************************************************

5.) Handy Sammelaktion

Bei unserer ersten Handy-Sammelaktion konnten unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c 52 Handys zur weiteren Verwertung bzw. für das Recycling einsammeln. Damit war die Sammelbox durchaus gut gefüllt und schwer, als wir sie anfangs der Ferien an die Sammelstelle der Telekom gesendet haben. Ein Erlös aus dem Recycling, bei dem wertvolle Rohstoffe wie Kupfer, Silber, Gold oder Lithium zurückgewonnen werden fließt in Förderprojekte des Diakonischen Werkes Württemberg sowie in Förderprojekte der Lechler Stiftung mit seinem Deutschen Institut für ärztliche Mission DIFÄM in Tübingen.


********************************************************

6.) Lebendige Alumniarbeit

Am Freitag, 6. September konnten Lehrer Anke Söller, Albrecht Schächterle und Helmut Dinkel sowie Schulleiter Reinhart Gronbach beinahe vierzig Ehemalige des Abiturjahrgangs 2018 zum „Wehmutstreffen“ am Grillschuppen des Lichtenstern-Gymnasiums begrüßen. Bei Gekühltem und Gegrilltem ergaben sich viele spannende und interessante Gespräche, die erst spät in der Nacht ein Ende fanden.

Einen Tag später fanden sich noch einmal Ehemalige auf unserem Schulcampus ein. Fünfundzwanzig Absolventen des Abiturjahrgangs 2014 ließen es sich nicht nehmen, der Einladung des Lichtenstern-Gymnasiums zum „Fünfjährigen“ zu folgen und sich in einer geselligen Runde über die zurückliegenden ereignisreichen Jahre nach der Schulzeit auszutauschen. Mit dabei auch Fördervereinsvorsitzender Dirk Simons, der sich zu den Ehemaligen gesellte und mit Ihnen und Albrecht Schächterle erörterte, wie sich zukünftig ein fruchtbarer Austausch gestalten könnte. Aus den Gesprächen wurde auf alle Fälle deutlich, dass Alumnitreffen als hoch geschätztes Schulangebot wahrgenommen werden. Mit großem Interesse nahmen die „Fünfjährigen“ die Gelegenheit zur Besichtigung des Forums sowie des Umbaus unseres Schlössles wahr. Wo früher ein Bett war, finden sich heute Schulbänke wieder und an der Wand, an der früher ein Kleiderschrank stand, ist heute die Tafel mit Projektionsfläche angebracht.
Die Bereitschaft zur Beteiligung am anstehenden Berufsinformationstag für die Klassen 10, 11 und K1 am Samstag, 9. November 2019 ist denn ein weiteres Indiz, dass das LGS unseren Alumnis am Herzen liegt. Der Wunsch nach einem „Zehnjährigen“ wurde mehr als deutlich formuliert.


********************************************************

Impressum

Weitere Informationen und Termine unter www.lichtenstern.info
Diesen Newsletter erhalten nach dem Relaunch ca. 333 Personen.
Kritik und Lob nehmen wir gerne unter helmut.dinkel@lichtenstern.info entgegen.
Verantwortlich: Helmut Dinkel, Lichtenstern-Gymnasium

Um den Newsletter in Zukunft nicht mehr zu erhalten klicken Sie bitte hier.