Wer steckt hinter dem Elternprojekt Medienbildung

Unsere Elterninitiative Medienbildung wurde 2019 von zwei Eltern des Lichtenstern-Gymnasiums ins Leben gerufen. Wir werden dabei von dem Arbeitskreis Digitalisierung des Lichtenstern-Gymnasiums unterstützt, der die mediale Erziehung im Unterricht plant und fördert.
Mit dieser Initiative bieten wir Eltern aller Klassenstufen Veranstaltungsangebote rund um das Thema Medien an. Wir verstehen uns zudem als Lotsen durch den Informationsdschungel der vielfältigen Webseiten und Materialien zum Umgang mit digitalen Medien in der Familie. Wir geben Raum zum Austausch und Tipps für den Familienalltag. Bei Bedarf leiten wir gerne an kompetente Beratungsstellen weiter. 
Wir danken dem Förderverein des Lichtenstern-Gymnasiums und dem Landesmedienzentrum Stuttgart im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg herzlich für die freundliche Unterstützung.
Termine