18.08.2014

Science Quiz - LGS Physik - Kursstufe unter den Top 10

 

Vier Schülerinnen des Physik-Kurses stellten sich im Stuttgarter Rathaus am 23.07.14 den Fragen des MineMint e.V. Science Quiz - Fragen aus Astronomie, Biologie, Chemie, Informatik und Physik. Sonja Klein, Klara Hertneck, Johanna Dinkel erreichten mit der Unterstützung von Minghui Liang, Maximilian van Treeck und Klara Weeber auf Anhieb einen guten Fünften Platz.

 

Dazu mussten sie z.B. den Namen des neuesten Mars-Lande-Robotors kennen, aus zweidimensionalen Schablonen gedanklich gefaltete dreidimensionale Gebilde in unvollständige Quader einpassen, chemische Makromoleküle, sogenannte Isomere, erkennen oder energetische Betrachtungen und physikalische Felder analysieren. Mit gedanklicher Präzision, Konzentration und einer gehörigen Portion Wagemut waren im Mittelstufen-Classement bereits letztes Jahr Marei Stabernack, Julia Nocera, Anna Gschwend und Julia Haas für das Lichtenstern Gymnasium in den Naturwissenschaften erfolgreich. Der MineMint e.V. (Mittlerer-Neckarraum Mathematik¬Naturwissenschaft-Informatik-Technik e.V .) vereint die Hochschulen zwischen Plochingen, Stuttgart und Heilbronn mit den ansässigen Firmen wie z.B. Bosch, Daimler, Mahle, Getrag ... , dem Lehrer ausbildenden Seminar in Stuttgart sowie verschiedenen Gymnasien mit besonderem naturwissenschaftlichem Engagement aus Neckar-, Fils-, und Remstal. Für das LGS hält Physiklehrer Norbert Jurich den Kontakt zum MineMint - Verein: "Die gute Leistung der Schülerinnen des vierstündigen Physikkurses verdient besondere Anerkennung, da sie mit Schülern des Kepler-Seminars, Preisträgern von "Jugend forscht" und großen Schulen mit naturwissenschaftlichen Stärken wie dem FSG Marbach mithalten konnten, sich mit Charme, Vernunft, Verstand und einem Schuss Esprit ihren Platz erobert haben." Das Evang. Lichtenstern Gymnasium ist gespannt, wer sich im nächsten Schuljahr 2014/15 das Science Quiz in Stuttgart zutrauen wird. (N.Jurich)

Termine