04.06.2021

Schule in Corona-Zeiten

Bild anklicken.

Die aktuelle Entwicklung des Pandemiegeschehens lässt für den Landkreis Ludwigsburg ab Montag, 07. Juni 2021 leider noch keinen Regelbetrieb mit allen Schülerinnen und Schülern zu. Wir starten daher in den Klassen 5 bis 11 ABG noch einmal mit Wechselunterricht (gelbe/blaue Gruppe), wobei am Montag nach den Pfingstferien die gelbe Gruppe beginnt. Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist ein gültiger Schnelltest. Wir werden die wechselnden Gruppen in dieser Woche also täglich zum Unterrichtsbeginn testen, sodass alle Schülerinnen und Schüler mindestens an zwei Tagen das Lichtenstern-Gymnasium zum Präsenzunterricht besuchen werden. Sollte die positive Entwicklung der Inzidenzwerte in den kommenden Tagen anhalten, werden wir sobald als möglich (frühestens Freitag, 11.06.2021) auf einen Regelbetrieb unter Pandemibedingungen umstellen.Wie bisher werden wir den Präsenzunterricht über unser LGS-Teams den Schülerinnen und Schülern zuhause zugänglich machen.


Die Kursstufe 1 (Abschlussklasse) wird in dieser Woche Fernunterricht haben. Nach dem schriftlichen Abitur wird ab Montag, 07. Juni zunächst die Kursstufe 2 in Präsenz unterrichtet. Der Unterricht findet in entsprchend großen Räumen statt, um die Abstands- und Hygieneregeln zu wahren. Alle übrigen Klassen (Klassen 5 bis 10) werden wie oben beschrieben im Wechsel nach Stundenplan beschult.
Die Schulküche versorgt alle Schülerinnen und Schüler am jeweiligen Präsenzschultag mit einem Mittagessen.
 

Schülerinnen und Schüler, die zu einer Klassenarbeit an die Schule kommen, werden vorab an der Schule einen Covid-Schnelltest vornehmen. Diese Schülerinnen und Schüler verlassen den Fernunterricht rechtzeitig und finden sich spätestens 15 Minuten vor Beginn der Klassenarbeit im Prüfungsraum ein. Die Stadt Sachsenheim sowie unsere Verwaltung haben ausreichend Schnelltests besorgt, sodass wir die Teststrategie in diesem hohen Umfang vornehmen können.
Klassenarbeiten finden in der Sporthalle, in der Mensa, im Haus der Musik oder im Schlössle (Salon und Arbeitszimmer) statt, um die Abstands- und Hygieneregeln zu wahren.
Alle Schülerinnen und Schüler, die an die Schule kommen, tragen medizinische oder gar FFP2-Masken, führen ein eigenes Desinfektionsmittel mit sich. Zudem sind an allen Eingängen Desinfektionsmittelständer aufgestellt.

 

Bis zu den Sommerferien sind keine außerunterrichtlichen Veranstaltungen zulässig. Daher können unser traditionelles Frühjahrskonzert, die Lichtenstern-Tour, Theateraufführungen oder Musikpodien leider nicht stattfinden.

 

All diese Informationen können nur unter dem Vorbehalt sich ändernder Vorgaben angesichts der aktuellen Entwicklung des Pandemigeschehens und der Corona-Fallzahlen gegeben werden.



Bereits seit Montag, 19. Oktober 2020 gilt für alle am Schulleben beteiligten Personen, ob Schüler, Lehrer, Mitarbeiter oder Gäste, Maskenpflicht auch während des Unterrichts. Mit Aktualisierung der Corona-Verordnung Baden-Württemberg zum 22.03.2021 wurde aus einer Empfehlung die Verpflichtung zum Tragen von medizinischen OP-Masken oder FFP2/KN95-Masken. Die Pflicht zum Tragen von Masken wurde mit der neuesten Corona-VO erneuert.

 

Weitere Hinweise zu Schule in Corona-Zeiten finden Sie unter Aktuelles.

 

25.02.2019

Herzlich willkommen bei der „Schule im Park“

Das Evang. Lichtenstern-Gymnasium Sachsenheim ist eine christliche Schule, die offen ist für andere Religionen und Konfessionen. Verschiedenheit sehen wir als Chance. Wir führen zwei Schulen unter einem Dach und sind doch eine familiär, übersichtliche Schule mit ca.590 Schüler/innen.

 

Das Tagesgymnasium ab Klasse 5 ist eine verpflichtende Ganztagesschule für Jungen und Mädchen, dreizügig und mit dem vielfältigen Profilangebot Musik, Ökonomie, Naturwissenschaft/Technik (NWT) und Informatik/Mathematik/Physik (IMP). Ebenso ist Diakonie und soziales Handeln an unserer Schule von großer Bedeutung. Das außerschulische Konzept mit Berufsorientierung und vielfältigen Kooperationen wurde schon mehrfach ausgezeichnet, so z.B. mit dem Arbeitgeberpreis für Bildung. Englisch aus der Grundschule fortführend kann ab Klasse 6 zwischen Französisch und Latein gewählt werden.

 

Gleichzeitig gibt es ein Aufbaugymnasium für die Klassen 11-13 nur für Mädchen, die als Tagesschülerinnen zur Fachhochschulreife oder zum Abitur geführt werden. Das Aufbaugymnasium ist hauptsächlich für Realschülerinnen mit und ohne Französisch, kann aber auch von Gymnasiastinnen als alternatives G9 gewählt werden. Auch Waldorfschülerinnen können über eine Aufnahmeprüfung in unser Aufbaugymnasium wechseln.

 

Gerne laden wir Sie ein, sich auf der Homepage des Lichtenstern-Gymnasiums Eindrücke und Informationen über das bunte und vielfältige Schulleben unserer "Schule im Park" zu machen.

Termine