Ganztagesgymnasium ab Klasse 5

Dreizügiges verpflichtendes Ganztagesgymnasium
Im Schuljahr 2002/03 wurde das Lichtenstern-Gymnasium um ein zweizügiges Tagesgymnasium erweitert. Diese mutige Entscheidung der Landeskirche wurde zu einer Erfolgsgeschichte. Als verpflichtende Ganztagesschule und mit dem bundesweit einmaligen Profilfach Ökonomie hat sich das Lichtenstern-Gymnasium seitdem in der Bildungsregion etabliert, Schulplätze werden stark nachgefragt. Folgerichtig wurde ab dem Schuljahr 2016/2017 unsere Schule dreizügig. Damit konnte das Sprachenangebot um Latein als zweite Fremdsprache und das neue Profilfach Naturwissenschaft/Technik eingeführt werden. Das Profilfach Informatik-Mathematik-Physik IMP kam 2019/2020 außerdem ergänzend hinzu.

Verpflichtende Ganztagesschule: Das Tagesgymnasium ist eine verpflichtende Ganztagesschule an drei Tagen (Montag, Dienstag und Donnerstag). Zur Ganztagesschule gehört, dass den Schülerinnen und Schülern ein Mittagessen aus der eigenen Küche dargereicht wird. Durch die Rhythmisierung des Tages und der Woche können über 20 Neigungsgruppen angeboten werden.

Sprachen: Die Schülerinnen und Schüler am Lichtenstern-Gymnasium lernen ab der 5. Klasse Englisch. Als zweite Fremdsprache kann ab der 6. Klasse Französisch oder Latein gewählt werden. In der Mittel- und Oberstufe können Sprachzertifikate erworben werden, ergänzt durch Sprachreisen und Schulpartnerschaften.

Zum vielfältigen Profilangebot ab Klasse 8 finden Sie Informationen hier.
Zu den Informationen zur Aufnahme in Klasse 5 gelangen Sie hier.

powered by webEdition CMS