Veranstaltungen und Events

Als Evangelisches Lichtenstern-Gymnasium wollen wir Schule für Sachsenheim und sein Umland sein. In zahlreichen Veranstaltungen freuen wir uns Gastgeber für Eltern, Freunde der Schule, Partner und die Sachsenheimer Bevölkerung zu sein. Viele unserer Veranstaltungen sind daher öffentlich. Als Veranstaltungsort freuen wir uns mit unserer ganzen Schulgemeinde, wenn wir einen Beitag zum gesellschaftlichen und kulturellen Leben in und um Sachsenheim leisten können.

Kulturelle Veranstaltungen

Das Lichtenstern-Gymnasium ist ohne viel Musik nicht zu denken. Eine lange Tradition haben die Weihnachtskonzerte in der stimmungsvollen Großsachsenheimer Stadtkirche. In solistischen, kammermusikalischen oder in Darbietungen von Schulorchester und Großem Chor, wenn der Altarraum ganz von musizierenden Schülerinnen und Schülern gefüllt ist, zeigen unsere "Lichtensterne" die ganze musikalische Bandbreite von der Renaissance bis zum Weihnachtsjazz.
Das Frühjahrskonzert ist der Auftritt unserer Abiturienten, natürlich nicht ausschließlich, aber die Abiturienten des Musik-LKs präsentieren hier ihre Stücke aus dem fachpraktischen Abitur dem musikinteressierten Publikum. Nicht selten treten Budes- oder Landessieger:innen bei Jugend musiziert hier auf, die neben der privaten Musikförderung die musikalische Unterstützung am Lichtenstern-Gymnasium schätzen.
Adventskonzerte der Unterstufenensembles sowie Musikpodien bieten darüberhinaus die Gelegenheit für Auftritte und Vorspiele.

Musikalische Highlights sind Musicalaufführungen oder auch Aufführungen unserer Schattenspieler, etwa zur Musik aus Peter und der Wolf von Sergei Prokofjew.

Besonders freuen wir uns, wenn wir selbst Gastgeber für ehemalige Schülerinnen und Schüler sein dürfen, die sich nach dem Besuch des Lichtenstern-Gymnasiums ganz der Musik verschrieben und ein entsprechendes Studium begonnen oder auch schon ganz und mit Erfolg absolviert haben.

Neben der Musik legen wir am Lichtenstern-Gymnasium immer auch Wert auf Theaterangebote für unsere Schülerinnen und Schüler. Sich ganz in eine Rolle hineinversetzen, einen Charakter darstellen und vor Publikum aufzutreten erfordert Fleiß und Mut. In Neigungsgruppen und AGs machen wir Angebote, sich selbst im Theaterspiel zu versuchen und mit anderen schauspielbegeisterten Schülerinnen und Schülern "Theater zu machen".

Sachsenheimer Wirtschaftsgespräche

Die Sachsenheimer Wirtschaftsgespräche gehen auf eine Idee des Alt-Bürgermeisters Horst Fiedler zurück. In Zusammenarbeit mit der Bietigheimer Zeitung veranstalten die Stadt Sachsenheim und das Evangelische Lichtenstern-Gymnasium unter aktiver Mitwirkung unserer Schülerinnen und Schüler in unregelmäßigen Abständen öffentliche Gesprächs- und Diskussionsabende mit interessanten Persönlichkeiten zu aktuellen Wirtschaftsthemen. Seit 2004 konnten wir so insgesamt 19 informative Themenabende gestalten.

  1. „Ehrbarer Kaufmann" mit Herrmann Hofmeister
  2. „UnternehmensStandort – Standort Sachsenheim" mit Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
  3. „Bildung als Basis für Erfolg in der Wirtschaft – und erfolgreiche Wirtschaft?" mit Wirtschaftsminister Ernst Pfister MdL
  4. „Ein mittelständiges Unternehmen in Baden-Württemberg – Zukunftschancen und Entwicklungsmöglichkeiten" mit Ministerpräsident Günther Oettinger
  5. „Zukünftige Flächenentwicklung im Wirtschaftsraum Sachsenheim – Vereinbarkeit kommunaler und regionaler Vorstellungen?" mit Dr. Dirk Valèe, techn. Direktor des Verbands Region Stuttgart
  6. „Tourismus – Spannungsfeld Wirtschaft und Natur?" mit Dietmar Gretter, Geschäftsführer Naturpark Stromberg-Heuchelberg, Friedrich Baumgärtner, IG Kirbachtaltourismus und Weingärtner, Gerhard Hepp, Tourismusberater
  7. „Stadtmarketing – Stadt als Marke" mit Hans H. Pfeifer, Citymanager Stadt Stuttgart
  8. „Notwendigkeit und Nutzen von Netzwerken" mit Andreas Heuberger (XING)
  9. „Wie kann ich als Chef in schwierigen Zeiten (Eigen-)Motivation stärken und fördern?", mit Betina Abele, Volkshochschule LB
  10. „Börse Stuttgart – Handelspartner für Privatanleger und Mittelstand" mit Konrad Litschel, Mitglied der Geschäftsführung der Börse Stuttgart Holding GmbH
  11. „Berufsbegleitend lernen – Karrierechancen durch berufliche Weiterbildung" mit Juliane Lechner, IHK LB, Alexander Schwarz, Handwerkskammer Stuttgart
  12. „Frauenwege" mit Sabine Schönberger (Anton Schönberger Stahlbau & Metalltechnik), Ayse Harbi (Türk. Islam. Kulturverein Sachsenheim), Ilse Bolzhauser (ELBO Gebäudetechnik, Katrin Bolzhauser (MANN & HUMMEL GmbH), Christine Fiedler (Berufs-Wiedereinsteigerin), Anke Wiest (Kontaktstelle Frau & Beruf LB)
  13. „"fischer" vom baden-württembergischen Werkstattbetrieb zum international tätigen Mittelständler" mit Prof. E.h. Klaus Fischer
  14. „Die Genossenschaften - krisenfest und zukunftsorientiert?" mit Timm Häberle, Vorstand der VR-Bank Stromberg-Neckar eG, Thomas Hagenbucher, Pressesprecher des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes (bmgv), Thilo Heuft, Geschäftsführer der Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG, sowie Dr. Michael Roth, Gründungsberater Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
  15. „Wirtschaft & Sport – erfolgreich als gemischtes Doppel" mit Felix Franz, 400m Hürdenläufer, Eberhard Gienger, ehem. Leistungssportler und Sportpolitiker, Klaus Jost, Intersport Deutschland, Jürgen Kessing, BM Bi-Bi, Dr. Martin Mayer, Sportsponsoring Porsche, Volker Schmitt, Sportpark Sachsenheim
  16. „Wirtschaft und Asyl – Chance und Herausforderung" mit Juliane Lechner (IHK Ludwigsburg), Dr. Verena Andrei (Welcome Center Stuttgart), Martin Scheel (Agentur für Arbeit) und Franz-Hellmut Schürholz
  17. „smart und vernetzt - Wie revolutioniert die Digitalisierung Wirtschaft und Arbeit?" mit Timm Häberle, VR-Bank Neckar-Enz, Michael Haufler, Gründer und Geschäftsführer scireum GmbH sowie Vorstandsvorsitzender Startup Stuttgart e.V., Frank Kämmle, Zweckverband DV Region Stuttgart, Willy Oergel, E.Breuninger GmbH & Co.
  18. „Wie kommt das neue in die Welt? – Innovationen als Motor der Wirtschaft" mit Peter Leibinger, TRUMPF GmbH + Co.KG
  19. „Mobilität von morgen – intelligent, vernetzt, intermodal?!" mit Ricarda Becker, deer Gmbh, Calw, Werner Burkhardt, Nachhaltigkeitsguide, Julius Emrich, Autohaus Weller GmbH & Co. KG, Dr. Jürgen Wurmthaler, Verband Region Stuttgart

Lichtenstern-Tour

Seit 2007 rollen bei der Sachsenheimer Lichtenstern-Tour an einem Sonntag im Mai oder Juni die Räder. Als Schülerfirmenprojekt starteten wir mit zwei ausgeschilderten Strecken über 42 und 84 km Länge durch die Region Neckar-Enz-Stromberg. 192 Radler nahmen Teil und übertrafen die Erwartungen unserer Neuntklässler aus dem vorbereitenden Organisationsteam. Seit 2009 bieten wir mindestens vier Strecken an und haben die Veranstaltung mit unserem Kooperationspartner, dem Radtreff des TV Großsachsenheim, als RadTourenFahrt (RTF) nach den Vorgaben des Bundes Deutscher Radfahrer organisiert.

Themenabende am Lichtenstern-Gymnasium

Homepage im Aufbau - Text folgt

powered by webEdition CMS